Clubmeisterschaften, Bratpfannenturnier und Just White-Party

Der 15. September war ein Tag voller Ereignisse. Der Morgen begann mit den Endspielen der Clubmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen des TCN. Die Ergebnisse der Kinder und Jugendlichen:

 

U8 Bambinis

U10 Jungs

Gruppe A gemischt

Gruppe B gemischt

Gruppe C gemischt

1. Savanna Güngör

1. Valentino Rossini

1. Mariella Bächstädt

1. Noah Pertot

1. Felix Kern

2. Yaron Keil

2. David Prada

2. Paul Knauf

2. Luca Zimmerer

2. Noa Liebert

3. Albert Blyushteyn

3. Lillebror Lehmann

3. Valentino Rossini

3. Colin Polzin

3. Leander Bächstädt

 

 

Bei den Erwachsenen wurden die Clubmeisterschaften in Form eines Mied-Turniers ausgetragen. Das Finalspiel und das Spiel um Platz 3 fanden ebenfalls morgens statt. Anke und Michael Krüger konnten sich in einem spannenden Match mit 0:6, 6:3 und 11:9 gegen Denise Vogel und Tobias Wörle durchsetzen und somit Platz 3 belegen. Im Finale gewannen Marco Pertot und Susanne Wagner gegen Jennifer Seitel und Sven Pohl-Knauf mit 6:2 und 6:4.

 

Wir gratulieren allen Kindern und Mixed-Paaren zu ihren Platzierungen!

 

Mixed-Clubmeister 

von links nach rechts: Denise Vogel + Tobias Wörle, Jennifer Seitel + Sven Pohl-Knauf, Susanne Wagner + Marco Pertot (es fehlen: Anke Krüger + Michael Krüger)

 

 

Nach getaner Arbeit folgte der spaßige Teil in Form eines Bratpfannenturniers, wobei immer ein Elternteil mit seinem Kind auf dem Kleinfeld mit einer Bratpfanne anstelle eines Tennisschlägers spielte.

 

Bratpfannenturnier

 

Nach der Ehrung der Kinderclubmeister folgte eine kurze Umbaupause für die diesjährige Sommer-Party des TCN. Das Motto lautete "Just White" und die meisten nahmen sich dieses Thema zu Herzen und erschienen in Weiß.

 

Just White1 Just White2

 

Auch für die jungen Erwachsenen durfte ein sportlicher Teil nicht fehlen und sie konnten sich beim Spaßspiel "Bier-Bob" verausgaben.

 

Bier-Bob1 Bier-Bob2 Bier-Bob3

 

Die Stimmung wurde eingeheizt durch Markus Cube alias DJ Magic, der keine Musikwünsche offen ließ und bis in die frühen Morgenstunden seine Platten auflegte. Besonderes Highlight dieses Jahr: eine Cocktailmaschine. Da der Wettergott es gut mit uns meinte und es für Mitte September spätsommerlich warm war, fanden die Cocktails einen sehr großen Zuspruch.

 

Zu fortgeschrittener Stunde wurden noch die vier erfolgreichsten Erwachsenen-Teams der Saison geehrt. Hierzu zählen die Herren 30 I, die Herren 30 II, die Damen 3, die Herren 40 II. Alle konnten in ihrer Gruppe den zweiten Platz belegen und sind somit haarscharf am Aufstieg vorbei.

 

Damen 3 Herren 30 II Herren 40 II
Damen3 Herren 30 II Herren 40 

 

 

Wir bedanken uns für diese grandiose Party, an alle die da waren und mitgefeiert haben und vor allem danken wir allen, die sowohl beim Auf- und beim Abbau, aber auch bei den Standdiensten mitgeholfen haben. Ihr seid super!